Was ist wenn ich einen Termin unentschuldigt versäumt habe?

Sollten Sie Ihren vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, so bitten wir Sie, den gebuchten Termin frühzeitig telefonisch abzusagen (mind. 24 Stunden vorher). Bitte haben Sie Verständnis, dass wir mehrfach unentschuldigte Terminversäumnisse mit einer pauschalen Ausfallgebühr privat verrechnen müssen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei wiederholten unentschuldigtem Fernbleiben weitere Terminvereinbarungen nur nach Anzahlung möglich sind.


Übernimmt meine Krankenkasse die Kosten für...

... die Salzoase

Unser gesamtes Angebot richtet sich zunächst  an Selbstzahler. Dies ist unabhängig davon, bei welcher Kasse und zu welchem Tarif Sie krankenversichert sind. 

Jedoch raten wir allen Besuchern  bei den Krankenkassen um einen Zuschuss nachzufragen. Wir wissen von einigen Klienten, dass verschiedene Private Krankenkassen ihre Unterstützung zugesagt haben.

Nicht aufgeben, eine Anfrage bei den Krankenkassen ist es immer wert.

 

... Hypnose und Psychologische Beratung

Auch hier richtet sich unser Angebot zunächst an Selbstzahler. Wir führen keine Begutachtungen für Krankenkassen durch und erstatten diesen auch keine Auskunft ohne Ihre Einwilligung.

Unseren Klienten als Selbstzahlern ergibt sich der nicht zu unterschätzende Vorteil, dass eine Hypnose, bzw. eine psychologische Beratung das bleibt, was sie sein soll – eine private Angelegenheit. Der enorme bürokratische Aufwand zu Beginn und während der Sitzungen sowie Unterbrechungen durch ein Antragsverfahren werden vermieden.

Honorarauskünfte erteilen wir gern persönlich nach individueller Einschätzung des voraussichtlichen Bedarfs.

Einkommenssteuerpflichtige haben ggf. die Möglichkeit, die Kosten als so genannte außergewöhnliche Belastungen in ihrer Steuererklärung geltend zu machen.

Für Aussagen bezüglich der steuerlichen Geltendmachung sowie der Krankenkassenabrechnung stellen wir keinen Anspruch auf Richtigkeit.